Lachs mit Koriander und Zitrone auf Mango-Frühlingszwiebelsalat mit Sesam und dreierlei Sprossen

Lachs mit Koriander und Zitrone auf Mango-Frühlingszwiebelsalat mit Sesam und dreierlei Sprossen

Auch wenn heutzutage vielleicht nichts sonderlich Besonderes, kannte man bis Mitte Neunziger die Kombination Fisch und Früchte in der europäischen Küche praktisch gar nicht. Fisch und Kartoffel, Fisch und Reis, Fisch und (Blätter-)Teig, später auch Fisch und Gemüse und Fisch und Salat, waren die üblichen Kombinationen. Auf Reisen entdeckte ich erstmals die Kombination Fisch und Früchte. In Südthailand, an der Grenze zu Malaysia erklärte mir ein Fischer, dass seine Frau den besten Fisch zubereite und lud mich zum Essen ein. Sie kochte eine Kombination aus süsslich-sauer mariniertem, gebratenem Fisch mit Gemüsestreifen und Früchten. Wahrhaft ein Mahl, an welches ich mich über zwanzig Jahre später noch sehr gerne erinnere. Woran ich mich leider nicht erinnere sind der Name der Familie und der genaue Ort. Zu gerne würde ich die genaue Rezeptur erfragen, denn genau das hatte ich damals versäumt.

Jedenfalls wurde mein Geschmack auf Fische mit Früchten sensibilisiert. Bei diesem Rezept werden übrigens sämtliche Geschmacksrichtungen berücksichtigt. Nach der 5-Elemente-Lehre wäre dies sozusagen harmonisch. In der Tat ergibt sich durch die Kombinationen ein erfrischend bekömmlicher Genuss.

Den Mangosalat kann man nach Belieben mit Chili schärfen und dafür die Frühlingszwiebel weglassen. Aber die Limette und das Sesamöl gehören unverzichtbar in das Rezept. Wer keinen Koriander mag, verwendet am besten Petersilie. Eine Variante wäre auch, den Koriander mit dem Chili dem Mangosalat hinzuzufügen und den Lachs dafür vor dem Braten in schwarzem und weissem Sesam zu wenden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Rezept drucken
Lachs mit Koriander und Zitrone auf Mango-Frühlingszwiebelsalat mit Sesam und dreierlei Sprossen BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen Yum
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüart Main Dish
Küchenstil Fisch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Mangosalat
Fisch
Garnitur
Menüart Main Dish
Küchenstil Fisch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Mangosalat
Fisch
Garnitur
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Mangosalat
  1. Mangos schälen, längs entlang dem Stein teilen, und in Streifen schneiden.
  2. Frühlingszwiebel waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zu den Mangos geben.
  3. Restliche Zutaten vermischen und zu den Mangos geben. Gut durchmischen und zur Seite stellen.
Fisch
  1. Fisch mit Küchenpapier abtupfen.
  2. Ingwer und Knoblauch schälen, fein hacken. Koriander fein hacken.
  3. Restliche Zutaten mit dem Ingwer, Knoblauch und Koriander gut durchmischen und zu einer Marinade verarbeiten.
  4. Fisch grosszügig mit der Marinade bestreichen und in eine Gratinform legen.
  5. Ofen auf 160°C vorheizen und Fisch ca. 20 - 30 Minuten (je nach Dicke) braten. Alternativ kann der Fisch auch in einer Aluschale auf dem gedeckten Grill gegart werden.
  6. Ghee in einer Pfanne erhitzen, Sprossen kurz schwenken, dann Sesamsamen hinzufügen. Zur Seite ziehen.
  7. Mangosalat auf dem Teller verteilen, Fisch darauf anrichten und mit dem Sprossengemisch ausgarnieren.
Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.